Ist es sicher auf Kreta zu fahren?  image


Ist es sicher auf Kreta zu fahren?

Viele Leute fragen: Ist es gefährlich, auf Kreta zu fahren?
Nein, es ist nicht gefährlich! Ich kann antworten! Wenn Sie nicht trinken und fahren, wenn Sie nicht in Eile sind, wenn Sie verstehen, dass die griechische Straßenkultur einfach und sicher ist !!!
 Vermeiden Sie Nachtfahrten. Die Gesetze zum Fahren von Getränken werden kaum durchgesetzt, so dass Straßen gefährlich sind.
Straßenoberflächen ändern sich unerwartet, wenn ein Straßenabschnitt einer Senkung oder Verwitterung erlegen ist.
Erwarten Sie in den Bergen einen Halt für Schaf- oder Ziegenherden auf der Straße.
Einige Steinschlagzonen sind nicht ausgeschildert oder mit Planen gesäumt. Halten Sie die Augen offen für lose Steine ​​auf der Straße. (selten aber passiert)
Sicherheitsgurte müssen auf den Vordersitzen und auf den Rücksitzen angelegt werden, wenn das Auto damit ausgestattet ist. Ist verpflichtend!
Kinder unter 12 Jahren haben keinen Zutritt zum Vordersitz.
Bei einem Blutalkoholgehalt von über 0,05% kann eine Geldstrafe verhängt werden, und über 0,08% sind strafbar.
Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind und niemand verletzt wird, muss die Polizei keinen Bericht schreiben. Es ist jedoch ratsam, zu einer nahe gelegenen Polizeistation zu gehen und zu erklären, was passiert ist. Möglicherweise benötigen Sie zu Versicherungszwecken einen Polizeibericht. Wenn ein Unfall mit einer Verletzung verbunden ist, kann ein Fahrer, der nicht anhält und die Polizei nicht informiert, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt
werden.

Wie ist auf Kreta zu fahren?

dangerous to drive on Crete? No, it is not dangerous! Tips for peace of mind drive on Crete.
In den besiedelten Gebieten ist Kraftstoff auf Kreta im Allgemeinen weit verbreitet, aber Stationen sind in den Bergregionen ziemlich selten. Füllen Sie also nach, bevor Sie sich auf einen größeren Roadtrip begeben. Einige Tankstellen sind an Sonn- und Feiertagen geschlossen.
Seien Sie immer wachsam und gehen Sie niemals davon aus, dass andere Fahrer das Richtige tun werden. Viele Menschen verwenden ihre Indikatoren nicht, wenn sie sollten, oder machen plötzliche Stopps ohne Vorwarnung. Sei einfach ständig auf der Hut
Selbstbedienungspumpen und Kreditkartenpumpen sind nicht die Norm. Einige abgelegene Stationen nehmen überhaupt kein Plastik mit, daher ist es immer ratsam, etwas Bargeld bei sich zu haben.
Achten Sie genau auf Fußgänger, die auf der Straße gehen. Bürgersteige sind manchmal schwer zu bekommen und sie haben keine andere Wahl, als auf den Straßen zu sein.
Autos blinken Sie oft von hinten an, um zu signalisieren, dass sie überholen möchten. Achten Sie darauf und lassen Sie sich von ihnen passieren.
 Denken Sie immer daran, dass die griechischen Straßen eng sind, die meiste Zeit in jeder Richtung einspurig und ohne Hindernisse dazwischen
-Es gibt viele Touristen wie Sie und viele Griechen, die in Eile sind.
Für Sie ist eine Ferieninsel, für sie ist der Ort, an dem sie arbeiten und „rennen“, um die Endstation zu erreichen. (Das kann ein Flugzeug zum Fangen sein .. oder ein Boot). Also verlangsamen Sie, lassen Sie sie überholen und genießen Sie die Fahrt.
Für Sie ist es am wichtigsten, sicher und nicht pünktlich zurück zu kommen!
- Tragen Sie Ihren Sicherheitsgurt oder Helm auf einem Motorrad
- Wir raten außerdem dringend, niemals zu trinken und zu fahren, da Ihre Versicherung ungültig wird, wenn Sie einen Unfall unter Alkoholeinfluss haben.
- Auf der Nationalstraße beträgt die Höchstgeschwindigkeit 80 km / h, sofern andere Schilder nichts anderes angeben. Radar und versteckte Kameras befinden sich entlang der Autobahn. Seien Sie also vorsichtig. Das Tempolimit auf Nebenstraßen beträgt 50 km / h oder was auch immer durch die Schilder angezeigt wird.

Gute Fahrt auf Kreta!