5 Top-Sehenswürdigkeiten in Malia image
Malia oder Mallia (griechisch: Μάλια) ist eine Küstenstadt und eine ehemalige Gemeinde in der nordöstlichen Ecke der regionalen Einheit Heraklion auf Kreta. Sie liegt 34 Kilometer (21 Meilen) östlich von Heraklion Flughafen, der kretischen Hauptstadt. Die Gemeindeeinheit umfasst auch die Dörfer Mochos (Griechisch: Μοχός) (825), Krasi (Griechisch: Κράσι) (147) und Stalida (Griechisch: Σταλίδα) (1.237) und hat eine Gesamtfläche von 60.720 Quadratkilometern ( 23.444 Quadratmeilen). Die Stadt ist eine Touristenattraktion, vor allem wegen ihrer bedeutenden archäologischen Stätte und ihres Nachtlebens. Lesen Sie weiter, um die 5 Top-Sehenswürdigkeiten in Malia herauszufinden
Die Ruinen der minoischen Stadt liegen drei Kilometer östlich des Geländes und bedecken eine Fläche von etwa 1 Quadratkilometer (0,4 Quadratmeilen). Der ursprüngliche Name der Stadt ist nicht bekannt. In Malia, einer Stadt, die mit unberührten weißen Sandstränden gesegnet ist und einige der größten Clubs Europas beheimatet, gibt es viel zu tun. Trotz seines Rufs als feierwütiges Reiseziel gibt es für Geschichts- und Outdoor-Enthusiasten während ihres Urlaubs viel zu bieten.
  • Malias Altstadt

Die Altstadt von Malia ist einen Spaziergang wert. Malerisch mit vielen traditionellen Tavernen rund um seine schönen kleinen Straßen. Wie ein Labyrinth führen Sie die kleinen Straßen zu unerwarteten Orten, wie schönen alten Kirchen und kleinen Plätzen mit Restaurants, einige davon mit Live-Musik.

malia-altstadt

  • Malia-Palast

Der Palast von Malia liegt an der Nordküste Kretas, östlich von Heraklion. Im Süden liegen die Lasithi-Berge. Er nimmt 7.500 Quadratmeter ein und ist der drittgrößte der minoischen Paläste. Der minoische Name für den Palast ist nicht bekannt und er hat seinen Namen von einer lokalen Stadt. Schwelgen Sie in der minoischen Geschichte inmitten antiker Ruinen.

Malia-Palast

  • Glozanie-Strand

Glozanie Beach ist das pulsierende Herz von Malia, voller Atmosphäre und vollgepackt mit Sonnenhungrigen. Nur einen kurzen 20-minütigen Spaziergang von der Altstadt entfernt, verschmelzen die Tage mit endlosen Partys zu einem Tag. Eine breite gepflasterte Promenade verbindet den weitläufigen, 2 km langen weißen Sandstrand, der von Cafés und Strandclubs gesäumt ist. Tanken Sie Sonne am Hauptstrand von Malia

Glozanie-Strand

  • Potamos-Strand

Potamos ist ein langer Sandstrand, sehr gut organisiert, aber normalerweise weniger überlaufen als der Hauptstrand von Malia. Die Region, insbesondere ihr östlicher Teil, ist aufgrund der archäologischen Stätte nicht erschlossen. Allerdings befinden sich im Westen des Strandes mehrere Hotels mit kleinen Sandbuchten davor.

potamos-strand-malia-kreta

  • Roza-Schlucht

Rosa Schlucht
Die Roza-Schlucht ist ein relativ unbekannter Wanderweg auf Kreta, bietet aber eine Aussicht, die mit der berühmten Samaria-Schlucht konkurriert. Der 6,8 km lange Schluchtpfad ist nach den rosafarbenen Formationen benannt, die sich zwischen dramatischen Felswänden winden. Der Weg verbindet die Bergdörfer Kera und Gonies – Sie können Ihre Wanderung in beiden Dörfern beginnen und beenden oder sich selbst mit einer Rundwanderung herausfordern

  • Malia restaurants/nightlife

Malia ist vor allem für seine Partyatmosphäre bekannt, mit einer Vielzahl von Bars und Clubs, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind und ein jüngeres Publikum anziehen. Hersonissos ist ruhiger, aber auch für sein Nachtleben bekannt. Malia ist in Griechenland nicht als romantisches oder familiäres Reiseziel bekannt

Malia ist jedoch eine wunderschöne Küstenstadt im Norden Kretas, die für ihre langen weißen Strände bekannt ist. Die Strände von Malia sind aufgrund des lauten Nachtlebens und der modernen Strandclubs besonders dafür bekannt, ein jüngeres Publikum anzuziehen, was für einen aufregenden und unvergesslichen Urlaub sorgt.

Orte in der Nähe

Auf Kreta gibt es mehrere nahe gelegene Orte, die einen Besuch wert sind. Einer dieser Orte ist Agia Galini, ein kleines und entspanntes Dorf an der Südküste der Insel. Sein Name, der im Griechischen "heiliger Frieden" bedeutet, spiegelt die dortige Ruhe treffend wider. Ein weiteres bemerkenswertes Reiseziel ist Agios Nikolaos, eine Stadt mit langer Geschichte, die einen malerischen See an der Nordwestseite der Mirabello-Bucht umgibt. Auch Anissaras ist einen Besuch wert, da es ein einzigartiger Ort ist, der oft als stilvolles Vorstadtvon Chersonissos beschrieben wird. Bekannt für seine schönen Strände und charmante Landschaften ist Kreta selbst die größte griechische Insel und ein wahres Juwel des Mittelmeers. Sein reiches kulturelles Angebot trägt zusätzlich zu seiner Anziehungskraft bei.

In Anbetracht der Tatsache, dass es viel zu entdecken gibt, machen Sie es bequem und unkompliziert, wenn Sie ein Auto in Malia bei Okay rent a car mieten.

Im Westen erwarten Sie die Strände von Stalida und Psarolakos und im Osten die Strände von Sissi und Milatos, wo Sie das kristallklare Wasser und die goldenen Sandstrände genießen können.

Auf einer Gesamtlänge von 6 km Küstenlinie erstrecken sich die bekannten, organisierten und wunderschönen Strände der Gemeinde Malia mit feinem goldenen Sand und kristallklarem blauem Wasser.

Lernen Sie Malia und Umgebung kennen und reisen Sie bequem und sicher mit einem Mietwagen von Okay Rent A Car.

Durchqueren Sie eine wunderschöne Landschaft am Rande des Mount Selena. Touristen lieben es, die hoch aufragenden Windmühlen und schönen Quellen der Stadt zu bewundern. Verzichten Sie auf den stickigen Shuttlebus und mieten Sie ein Auto in Malia. Anstatt sich mit anderen Touristen zu drängen, reisen Sie bequem vom Flughafen oder Anschlusshafen nach Malia. Genießen Sie die Aussicht in Ihrem eigenen Tempo mit einem Mietwagen in Malia.

Okay rent a car geht weit darüber hinaus, um sicherzustellen, dass Ihr Malia-Urlaub Ihre Zeit wert ist. Gerne können Sie Ihre Reiseroute telefonisch mit uns besprechen. Unsere sachkundigen Mitarbeiter können Ihnen auch die besten Orte zum Erkunden und Entspannen empfehlen.

Vielen Dank für das Lesen unseres Artikels.  Weitere Artikel über Kreta finden Sie hier