Entdecken Sie die besten kretischen Strände, die Sie bei einem Besuch auf Kreta sehen müssen. Frad kurze Informationen über diese Ziele auf Kreta, die Sie mit Ihrem Mietwagen leicht erreichen können



 Milatos

milatos rent a car
 
Milatos Es gibt einen schönen steinigen Strand, der ziemlich schmal und steil, dass Regale mit Holz Stufen von der Straße, andere steinigen Strand näher an den Hafen
Der Hafen ist interessant .Dies ist ein wunderbarer Ort, um von einer asphaltierten Straße zu besuchen, sehr ruhig und abseits der ausgetretenen Pfade, aber leicht zugänglich.
Der Weg bis zu der Höhle ist kurz vor der Wende auf Paralia Milatou und ist nicht für schwache Nerven. Obwohl aufgetaucht, es Zickzack steil für immer nach oben, oft ohne Leitplanke in Erscheinung. Die Teile sind wegen der engen Kurven sehr eng und die Sicht schlecht. Ich schloss meine Augen tatsächlich an einem Punkt und durch solche Dinge, die ich in der Regel nicht betroffen !!
Es gibt einen Parkplatz für die Höhle und dann ein Spaziergang von etwa 200 m entlang gut gemacht, gepflasterten Fußweg klammerte sich an den Rand der Klippe. Das Land stürzt steil nach unten eine tiefe Schlucht, aber zumindest wird der Pfad "eingezäunt." Stellen Sie sicher, dass Sie eine Taschenlampe nehmen, wie es ist stockdunkel im Inneren nach dem hellen Sonnenlicht. Schauen Sie sich Ihre Köpfe als auch, wie das Dach taucht sehr niedrig, wie Sie auf dem unebenen Boden zu konzentrieren voraus.
Im Inneren befindet sich eine schöne Kirche, in die Höhle gebaut. Dies ist die Kirche von St. Thomas, in 1935 gebaut, um den Massenmord durch die Türken im Jahre 1825 von 3.600 Einheimischen zu gedenken. Die Einheimischen versteckten sich in der Höhle während der Revolution und versuchte, sich von den Türken, die den Höhleneingang eingekreist hatte verteidigen vergeblich. Schließlich bekam Hunger, desto besser der Griechen und sie hatten zu verlassen, in der Hoffnung einige würden überleben. Leider haben die meisten wurden sofort getötet und 18 Priester zu Tode verbrannt. Die wenigen, die überlebten, wurden nach Ägypten als Sklaven gesendet.


elounda car rentals

Elounda

Elounda, ein Charmeur eines Hafens, einst die antiken Stadtstaat Olous. Seine zahlreichen bunten Fischerboote ausgeliehen eine bezaubernde Kulisse zu dieser touristischen Stadt und die Phalanx an Restaurants waren Beweis für die Popularität von Restaurants am Wasser. Während die Wellen umspült wir trat über dem Wasser und setzte sich auf Zucchini und gebratene Sardinen, als wir erwartete die Ankunft der Fähre nach Spinalonga und dachte, wie schön das Leben ist. "
Agios Nikolaos, der Hauptstadt der Präfektur Lasithi, ist eine der am weitesten entwickelten Touristenorte auf Kreta und einer der schönsten.
Es liegt entlang der westlich der Bucht von Mirabello. Das Klima in der Gegend ist mild mit extrem niedriger Luftfeuchtigkeit. Es ist ein idealer Ort zum Entspannen und Erholen ein Energie in einige der großen Bars und restaraunts. (Versuchen Sie, die Bars, die im Hafen vor Anker liegt).


bali crete

Bali

Bali, zwischen Rethymno und Iraklio, ist ein Badeort. Teil der Region Rethymnon. Es ist 34 km von Rethymnon, 50 km von Heraklion und 100 km vom Flughafen Chania entfernt.
 In den letzten Jahren ist Bali stark gewachsen und dank seiner hervorragenden Strände zu einem beliebten Ferienort für Familien geworden. Es gibt sehr wenig Verkehr - die Straße nach Bali ist eine Sackgasse. Die Nächte sind hier ziemlich ruhig, da es keine Nachtclubs gibt. Die Halbinsel ragt aus der Küste heraus und ist nach Osten ausgerichtet, wodurch eine natürliche Bucht mit vielen Kurven und Untiefen entsteht.
Bali Μπαλί hat viele Buchtenstrände, die die kleinen Buchten Livadi, Kouskouras, Limani (Haupthafen von Bali), Varkotopos und Karavostasis bilden. Diese sind alle durch die felsige Halbinsel geschützt und die ruhige See ist perfekt für Kinder; junge Familien finden diese Gewässer sehr entspannend.
Die steilen felsigen Seiten jeder Bucht ermöglichen gute Spaziergänge und einen schönen Blick über die Bucht bis zum Berg Kouloukonas (bekannt als Talean Mountains), einem Teil der Psiloritis Range und der Küste im Osten. Wenn Sie kein steiles Gehen planen, buchen Sie einen Platz in der Nähe des Wassers.


Spinalonga

Spinaloga

Die Insel Spinalonga (griechisch: Σπιναλόγκα), offiziell als Kalydon (Καλυδών) bekannt ist, wird in den Golf von Elounda im Nordosten von Kreta, in Lasithi, nahe der Stadt von Elounda. Die Insel ist ferner auf dem Gebiet der Kalydon zugeordnet. Es ist in der Nähe der Halbinsel Spinalonga ("große Spinalonga") - was oft zu Verwirrung, da der gleiche Name für beide verwendet. Die offizielle griechische Name der Insel ist heute Kalydon.
Ursprünglich war Spinalonga keine Insel, es war Teil der Insel Kreta. Während der venezianischen Herrschaft wurde die Insel von der Küste zu Verteidigungszwecken geschnitzt und eine Festung wurde dort gebaut.
Während der venezianischen Herrschaft, wurde Salz aus Salinen geerntet um die Insel island.The hat auch als Leprakolonie genutzt. Spinalonga hat in Romanen, Fernsehserien und einem Kurzfilm zu laden.
Heute ist die unbewohnte Insel eine beliebte Touristenattraktion in Kreta. Neben dem verlassenen Leprakolonie und der Festung, ist Spinalonga für seine kleinen Kiesstrände und flachen Gewässer bekannt. Die Insel kann leicht von Elounda und Agios Nikolaos zugegriffen werden. Ausflugsboote fahren von beiden Städten auf einer täglichen Basis. Es gibt keine Unterkunft auf Spinalonga, dh alle Touren dauern nur ein paar Stunden. Bootsfahrten von Elounda dauert etwa 15 Minuten, während Reisen Abfahrt Agios Nikolaos kann fast eine Stunde dauern.



Agia Pelagia 

Agia Pelagia

Agia Pelagia ist eine kleine Küstenstadt mit einem schönen Strand, der sich für einen erholsamen Urlaub auf Kreta eignet.

20 Kilometer westlich von Heraklion, wenn die Nationalstraße hoch über der Küste verläuft, sehen Sie die ersten beeindruckenden Bilder von Agia Pelagia - die Art von Bildern, aus denen Postkarten bestehen.

Die große tiefe Bucht von Agia Pelagia selbst ist im Osten von der kleineren Bucht von Ligaria und im Westen von der Bucht von Mononaftis umgeben. Die malerischen weißen Gebäude, das bläulich-grüne Mittelmeer und die unterschiedlichen Schattierungen von sandbraun bis üppig grün entlang der Küste schaffen eine Landschaft von seltener Schönheit.

Agia Pelagia ist ein beeindruckendes Beispiel für die Schönheit der kretischen Natur und es ist fast unmöglich, einem genaueren Blick zu widerstehen.

 



Almyros beach

Almyros beach Der Strand von Almyros ist ziemlich lang und von der Gemeinde Agios Nikolaos sehr gut organisiert. Es ist sandig und das Wasser ist aufgrund des Flusses und der Unterwasserquellen sehr flach und kalt. In der Umgebung gibt es Strandbars und Wassersportmöglichkeiten. Auf der Südseite des Strandes gibt es kleine Hotels und Apartments zu vermieten und Fußgängerbrücken wurden installiert, um den Fluss zu überqueren.

Etwas weiter südlich von Almyros und auf der anderen Seite der Strandhotels in Akrotiri und fast auf der Straße nach Ammoudara bildet sich ein winziger Strand, der den meisten Menschen unbekannt ist. Der Sandstrand ist überhaupt nicht organisiert und das Wasser hier ist eisig, da das Feuchtgebiet sehr nahe ist. Trotz der Nähe zur Straße erscheint es aufgrund der dichten Vegetation der Häute nicht.